Michael Kirste Fotografie

Blog

Leuchttürme in der Normandie und Bretagne

11. März 2014 in Bretagne, Fotospots, Frankreich, Inspiration, Leuchttürme, Normandie, Reise [0 Kommentare]

An der Küste der Normandie und Bretagne gibt es unzählige malerische Leuchttürme. Ob an der Steilküste der Haute-Normandie, in den Dünen der Basse-Normandie, zwischen den Felsformationen der Côte de Granit Rose oder an den schroffen Klippen der Küste von Finistère; seit vielen Jahren trotzen die Leuchttürme den Gezeiten und Stürmen. In diesem Artikel zeige ich einige der schönsten Leuchttürme an der französischen Atlantikküste.

Karte von Leuchttürmen in der Normandie und Bretagne
Karte von Leuchttürmen in der Normandie und Bretagne

Leuchttürme in der Normandie

Phare du Tréport

Der Leuchtturm von Tréport ist ein weiß-grün zylindrischer Turm, der sich am Ende des Westpiers der Hafeneinfahrt zu Le Tréport befindet. An der Stelle steht bereits seit dem 18. Jahrhundert einen Leuchtturm.

  • Sonnenuntergang am Le Treport LeuchtturmSonnenuntergang am Le Treport Leuchtturm
  • Le Treport LeuchtturmLe Treport Leuchtturm
  • Mole zum Le Treport LeuchtturmMole zum Le Treport Leuchtturm
  • Wellen am Le Treport LeuchtturmWellen am Le Treport Leuchtturm
Phare de Saint-Valery-en-Caux

In Saint-Valery-en-Caux befindet sich ein kleiner Leuchtturm auf dem Pier an der Hafeneinfahrt. Der Leuchtturm wurde im Jahr 1872 erbaut und lässt sich bei Ebbe gut vom Strand aus fotografieren.

  • Phare de Saint-Valery-en-CauxPhare de Saint-Valery-en-Caux
  • Leuchtturm bei Saint-Valery-en-CauxLeuchtturm bei Saint-Valery-en-Caux
Phare de la Pointe d'Agon

Zwischen den Sanddünen bei Agon-Coutainville befindet sich ein malerischer kleiner Leuchtturm, der Seefahrern den Weg in die Bucht von Regnéville-sur-Mer weist.

  • Phare de la Pointe d'AgonPhare de la Pointe d'Agon
  • Leuchtturm bei Agon-CoutainvilleLeuchtturm bei Agon-Coutainville
  • Sonnenaufgang am Phare de la Pointe d'AgonSonnenaufgang am Phare de la Pointe d'Agon
  • Dämmerung am Phare de la Pointe d'AgonDämmerung am Phare de la Pointe d'Agon

Leuchttürme in der Bretagne

Phare du Cap Fréhel

Auf dem Cap Fréhel steht ein malerischer Leuchtturm direkt an der steilen Felsküste. Der über 30 Meter hohe quadratische Backsteinturm gilt als historisches Monument Frankreichs. Direkt neben dem Leuchtturm kann man noch die Ruinen des alten Leuchtturms (Phare Vauban) sehen. Nicht nur im Winter, sondern auch im Sommer, pfeift einem auf dem Kap aufgrund der ausgesetzten Lage der Wind um die Ohren.

Leuchtturm am Cap Fréhel
Leuchtturm am Cap Fréhel
Phare de Ploumanac'h (Phare de Mean Ruz)

Der Leuchtturm von Ploumanac’h liegt an der Côte de Granit Rose im Department Côtes-d’Armor der Bretagne. Der Leuchtturm ist auch unter den Namen Phare de Mean Ruz bekannt, was die bretonische Übersetzung von „Leuchtturm am roten Stein“ ist. In der Tat passt diese Beschreibung sehr gut zu den braun-rosa Felsen der Küste. Nicht weit von dem Leuchtturm liegt das Schloss Costaérès.

Phare de Ploumanac'h
Phare de Ploumanac'h
Phare de Pontusval

An der Spitze von Beg-Pol in der Gemeinde Brignogan-Plages liegt der unter Denkmalschutz stehende Leuchtturm von Pontusval. Im Gegensatz zu anderen Leuchttürmen ist dieser relativ klein und besteht aus einem kleinen Haus mit einem 16 Meter hohen Turm.

  • Sturm am Phare de PontusvalSturm am Phare de Pontusval
  • Strand am Phare de PontusvalStrand am Phare de Pontusval
  • Pontusval LeuchtturmPontusval Leuchtturm
Phare de Kermorvan

In der Gemeinde Le Conquet steht der Leuchtturm von Kermorvan auf einer naturgeschützten Halbinsel. Eine Steinbrücke aus Granit verbindet den 22 Meter hohen Leuchtturm mit dem Festland. Der westlichste gelegene Leuchtturm von Frankreich ist seit dem Jahr 1849 in Betrieb.

  • Kermorvan LeuchtturmKermorvan Leuchtturm
  • Phare de KermorvanPhare de Kermorvan
Phare de Saint-Mathieu

Der 37 Meter hohe Leuchtturm von Saint-Mathieu liegt auf dem Gelände der alten Abtei Saint-Mathieu aus dem 11. Jahrhundert. Seit 2011 steht der Leuchtturm und die Ruinen der Abtei unter Denkmalschutz.

Phare de Saint-Mathieu
Phare de Saint-Mathieu
Phare du Petit Minou

Der Leuchtturm Petit Minou in der Gemeinde Plouzané markiert die Durchfahrt der Meerenge von Brest. Der Leuchtturm steht auf einer Klippe im Meer zu der eine Straße auf einer geschwungenen Mauer hinführt.

  • Phare du Petit MinouPhare du Petit Minou
  • Leuchtturm Petit MinouLeuchtturm Petit Minou
  • Plouzané LeuchtturmPlouzané Leuchtturm

Bei diesem Text handelt es sich um einen redaktionellen Beitrag, der unbeabsichtigt eine werbende Wirkung haben könnte, ohne dass ich von einem Unternehmen dafür beauftragt wurde!

RSS Feedly
 

Kommentare (0)

 
Neues Kommentar




« zurück zum Blog